tc2

Da zum Thema Leistungsklassen

immer viele Fragen kursieren, hier die wichtigsten Punkte:

  • Jeder Tennisspieler, der Punktspiele / Turniere spielt, hat eine ID-Nummer beim Bayerischen Tennisverband und wird in der Regel in der untersten Leistungsklasse 23 eingestuft. Die beste LK ist 1.
  • Durch gewonnene Matches bei Punktspielen oder Turnieren, sammelt jeder Spieler Punkte. Dadurch kann er sich in höhere Leistungsklassen vorarbeiten (Details siehe PDF).
  • Die Einstufung der neuen LK erfolgt immer am 1.10. eines jeden Jahres.
  • Alle bis zum 30.9. erzielten Punkte werden wieder gelöscht. Ab 1.10. startet jeder Spieler neu und sammelt Punkte.